Kursplan

Übersicht der kommenden Sitzungen. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, inklusive der Kurszeiten und Veranstaltungsorte.

Die Sitzungen werden in zwei grundlegende Blöcke gegliedert: (i) Juristisches Info-Sharing (JIS) und (ii) Interaktiver Austausch mit den Teilnehmenden (IAT). Die Seminar-Sitzungen sind Teil eines politischen Prozesses mit dem Ziel der legalen, zivilen und politischen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Um dies zu gewährleisten geht der Prozess über Deportation, institutionalisierte Ungleichheit, Neonazi-und Polizeigewalt hinaus. Wesentliche  Elemente dieser Ungleichheit sind: die  Einschränkung von Grundfreiheiten wie die Einschränkung der Bewegungsfreiheit durch das Residenzpflichtgesetz in Deutschland, Verletzungen eines „inklusiven“ Menschenrechtsstatus und die Festung Europa. Mehr Informationen zum Programm finden Sie » hier «.

Auf der Grundlage dieser Erfahrungen und Diskussionen mit Teilnehmenden wird das Rechtskursprogramm gerade umstrukturiert. Es wird regelmäßig Updates hierüber geben. In der Zwischenzeit werden die verschiedenen Seminare nur auf Anfrage hin stattfinden. Wenn ihr und andere Interessen an einem bestimmten Thema habt (Residenzpflicht als Verletzung der Menschenrechte, das Asylverfahren, Rechte bei Polizeikontrollen (und Racial Profiling), Dublin III, Abschiebungen, Kinderrechte) meldet euch einfach per Telefon oder Mail. Mehr Informationen zur Re-strukturierung der NBBR Programme findet ihr hier und auf den NBBR-Blog.

Kurspläne seit 2013